Kneipp Schule


Hurra, wir sind die 1.österreichische Kneippschule!

Am 27.Juni überreichte Mag. Ruth vom Kneippbund Österreich die Zertifizierungsurkunde.

Der große Erfolg beruht auf dem einzigartigen Zusammenwirken der fünf Säulen.

5 Säulen der "Kneipp-Lehre"

Wasseranwendungen als wohltuend, gesundheitsstärkend, angenehm, lustbetont, wirksam, spürbar, spannend, … erleben

Angebote: Wasser treten, Armbad, Wasserkreislauf kennen lernen, kochen, Tau laufen, Schnee treten

Kennen lernen einer ausgewogenen, vollwertigen Ernährung und deren Vorteile für unser gesundheitliches Wohlbefinden
Lustvolles Essen mit allen Sinnen, Lebensmittel und deren Herkunft

Angebote: Lebensmittelkunde: Gemeinsames Einkaufen – Zubereiten – Genießen von Aufstrichen, Broten,
Obst und Gemüse, Säften, Gesunde Jause, …

Befriedigung von Bewegungsbedürfnissen, Gesunderhaltung von Körper und Psyche, Selbstkontrolle,
Geschicklichkeitsförderung, Kräftigung der Muskulatur, Förderung koordinativer Fähigkeiten, Ausdauerschulung,
Bewegungsfreude, …

Angebote: Bewegungsangebote in den Alltag integrieren, Sport und Bewegungsspiele, Tänze, Waldspaziergänge, …

Heilkräuter als Naturgeschenk schätzen lernen, als Heilmittel erkennen (Aussehen, Geschmack, Geruch), Pflege, Anwendung und Nutzen für die Gesundheit

Angebote: Kräutergarten anlegen, Wildkräuter sammeln, gesunde Jause, Teezeremonie, Kräutersäckchen herstellen

Harmonisches, ausgewogenes Lebensumfeld schaffen, Emotionen wie Angst, Unsicherheiten, soziale Konflikte aufgreifen
und Lösungen anbieten, Vertrauen, Kontinuität, Liebe und Geborgenheit ermöglichen, Frustrationstoleranz verbessern, …

Angebote: Gespräche, viel Zeit für Spiel und Spaß, Kreativität zulassen und anerkennen, Feste feiern, …

Ein weiterer Schritt zur Kneippschule

Das LehrerInnenteam unserer Schule nahm an einer 5-teiligen Kneippausbildung teil.
Hochkarätige Referenten aus ganz Österreich brachten uns der Kneipplehre näher.

Wir lernten Wasseranwendungen richtig durchzuführen.
Auch die gesundheitsfördernde Wirkung von Wickeln wurde an Ort und Stelle praktiziert.
Wir hörten Interessantes über Heilkräuter und deren Wirkung und stellten Salben und Tees her.
Wir lernten über ausgewogene, gesunde Ernährung und vernahmen staunend den Fett- bzw. Zuckergehalt einiger gängiger Lebensmittel.
Wir erlebten Bewegungseinheiten im Lernen und Entspannungstechniken.

Gemeinsam freuten wir uns über die bestandene KneipppädagogInnenausbildung.
Der Generalsekretär des Kneippbundes Österreich höchstpersönlich überreichte uns die Urkunden.

Hurra, es hat geschneit!

Endlich Schnee! Das war die Gelegenheit einen morgendlichen Schneelauf zum Munterwerden einzubauen.

War das ein Spaß!

Volksschule Dr. Adolf Schärf
Pestalozzistraße 6
8605 Kapfenberg

Tel: +43 3862 22120
vs.kapfenberg.schaerf@hiway.at

Kalender

<< Jul 2018 >>
MDMDFSS
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Termine